Business Yoga

Business Yoga ist maßgeschneidertes Yoga für den Arbeitsplatz: Es kann in Arbeitskleidung, ohne Vorkenntnisse und ohne große sportliche Anforderungen gemacht werden, im Konferenz- oder Seminarraum oder auch in einem Sportraum, falls verfügbar.

Wenn Sie einen fortlaufenden Yogakurs im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung einrichten möchten, eine Weiterbildung für Ihre Mitarbeiter*innen oder Führungskräfte im kleinen Kreis planen oder die Pausen ihres Events entspannend oder aktiv füllen möchten: Business Yoga ist ein einfaches, anforderungsbezogenes Konzept, das überall funktioniert. Die Übungsabfolgen helfen, die gängigen Verspannungen im Schulter- & Nackenbereich, im unteren Rücken, in den Hüften und Handgelenken zu lösen, individuelle und gemeinschaftliche Potentiale zu wecken und mit frischer Energie, Freude und Kreativität zurück an die Arbeit zu gehen.

Weltweit tätige Unternehmen wie die Deutsche Bank, Yahoo, Amazon, Google, Nike, Apple, Bosch, Siemens, sowie zahlreiche Klein- und Mittelbetriebe setzen schon seit Jahren auf Yoga und Meditation im Büro.

Das Anbieten von Yogakursen als gesundheitsfördernde Maßnahme ist laut § 3 Abs. 1 Z 13 EStG 1988 von der Steuer befreit.